Historie

Tradition und Moderne – Der Weg in die Zukunft

Die Torgauer Wohnstätten GmbH (TWG) als kommunales Unternehmen wurde am 27. Dezember 1990 gegründet und im April des darauf folgenden Jahres in das Handelregister aufgenommen. Alleiniger Gesellschafter ist die Stadt Torgau. Durch den Einigungsvertrag war das gesamte, für die Wohnungsversorgung genutzte volkseigene Vermögen, das sich in Rechtsträgerschaft der ehemaligen Gebäudewirtschaft Torgau befand, in das Eigentum der Stadt Torgau übergegangen. Gleichzeitig wurde den Kommunen die Aufgabe gestellt, ihren Wohnungsbestand zu überführen, was zur Bildung der TWG führte.

Vorsitzende des Aufsichtsrates ist die Oberbürgermeisterin der Stadt Torgau, Frau Romina Barth. Gesellschaftlicher Auftrag des Wohnungsunternehmens ist eine sichere und sozial verantwortbare Wohnungsversorgung. Unser Ziel ist es, jedem Mieter ein wirkliches Zuhause in Torgau zu geben, das seinen Bedürfnissen und Ansprüchen entspricht.

Die Torgauer Wohnstätten GmbH ist Eigentümer von ca. 3.100 Wohnungen und Gewerbeeinheiten. Darüber hinaus wird die Eigentumsverwaltung von Immobilien und Eigentumswohnungen für Dritte durchgeführt.